Lebensmitte

„Die Zeit der Blüte ist vorbei. Nun gilt es, Frucht zu werden.“
Michel Tournier

 

 

Die „Magie der Lebens­mitte“, Zeit des Über­gangs, Zeit der Trans­formation! Unser unter­drücktes, an­gepaßtes und vernach­lässigtes Wesen bricht sich endlich Bahn. Wir beginnen, unsere wahre Natur zu ent­decken, zu er­forschen und unser Leben nach ihr auszu­richten.

Eine zweite Geburt, doch nun regiert der Aszendent, der bereits bei unserer ersten im Osten auf­zu­steigen begann – ex oriente lux. Ein Zyklus ist voll­endet, ein neuer beginnt. Die lineare Zeit (Chronos) ver­liert an Bedeutung zu­gunsten der zyklischen Zeit (Kairos).